REV Bremerhaven - Young Pinguins
REV Bremerhaven - Young Pinguins
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 12
· Neuestes Mitglied: Buss Pro Audiotechnik
Trainingsspiel gegen EC Wedemark
Veröffentlicht in: News0 Kommentare
NewsZum Abschluss des Trainingslager des EC Wedemark in Bremerhaven gab es ein Trainingsspiel zwischen den Niedersachsen und den Junioren des REV Bremerhaven. Das Spiel endete 5:5.

Es war von Anfang an ein munteres Spiel, es ging hin und her ohne großes Abtasten.

In der 4. Minute brach Sam Verelst auf der linken Seite durch, der Rettungsversuch eines Wedemarkers brachte ihn nur kurz aus dem Tritt und statt zu fallen, lief er weiter und passte nach innen zu Daniel Hollmann der zum 1:0 abschloss. Die angezeigte Strafe entfiel dadurch.

In der Folge erhöhten die Wedemarker ihre Angriffsbemühungen und wurden in der 13. Minuten mit dem 1:1 belohnt.

Weitere fünf Minuten später sind die Wedemarker mit 2:1 in Führung gegangen. die bis zur ersten Pause bestand hatte.

Im zweiten Drittel kam Dennis Thiehoff für Kim Hülseberg ins Tor.
in der 23. Minuten war dieser auch erstmals geschlagen und es stand 3:1 für Wedemark. Noch in derselben Minute gab es eine Strafzeit für die Wedemarker, die Sam Verelst umgehend in der 24. Spielminute zum 2:3 nutzte.

Im weiteren Spielverlauf gab es einige Chancen auf beiden Seiten. Pech hatte Daniel Hollmann als ein Schuss von ihm an die Latte knallte. In der 38. Minute dann der Ausgleich, als Sam Verelst einen Schuss von Sven Schlicht abfälschte und so dem Wedemarker Goalie keine Chance ließ. In der letzten Minute des zweiten Drittels kam Wedemark dann in Überzahl zur erneuten Führung.

Im letzten Drittel machte Dennis Thiehoff dann Platz für Eike Buchheister im Tor der Bremerhavener.
Die Young Pinguins waren im letzten Drittel von Anfang an hellwach und konnten bereits nach 66 gespielten Sekunden zum 4:4 ausgleichen. Erneut war es Sam Verelst der damit einen Hattrick für isch verbuchen konnte.

Weitere 61 Sekunden später gingen die Bremerhavener erneut in Führung, nachdem Tino Kelke ein Zuspiel von Sven Schlicht verwandelte. Dieser knappe Vorsprung hatte bis 110 Sekunden vor Schluss Bestand, da war dann Eike Buchheister geschlagen. Im Anschluss nahm der Wedemarker Trainer eine Auszeit, aber seine taktischen Anweisungen wurden kurze Zeit später durch eine Strafzeit über den Haufen geworden. Die 40sekündige Überzahl konnten die Young Pinguins aber nicht zu einen weiteren Treffer nutzen, so dass es dann auch bei einen gerechten 5:5 blieb.

In einer doch fairen Partie konnten beide Trainer sehen was schon klappt und wo es noch dran zu arbeiten gilt.

Wir möchten hier uns noch mal recht Herzlich bei Ali Soguksu, Holger Kelke und den Zeitnehmern für einen reibungslosen Ablauf bedanken.

Tore:
1:0 Hollmann ( Verelst)
2:3 Verelst
3:3 Verelst (Schlicht)
4:4 Verelst ( Runge, Alfs)
5:4 Kelke (Schlicht)

Strafminuten:
Bremerhaven 8+ 10 Hoffmann
Wedemark 16
Drucken
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Facebook
REV Bremerhaven
Young Pinguins - die Juniorenbundesligamannschaft des REV Bremerhaven e.V.
Sponsoren
Wir danken unseren Unterstützern:
Azul Kaffee
Fahrschule Dieter Fabeck
FEG Bremerhaven
Fit & Strong
Heilpraxis Betram Frerichs
Hünken
Kühlhouse
McDonalds
Eishockeyfanclub MiB 

Supporters
proAktiv
Sportsbar Rüssel
Gaststätte Schabernak
Gebäudereingung 

Scharff
swb Gruppe
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Themes by Janilein