REV Bremerhaven - Young Pinguins
REV Bremerhaven - Young Pinguins
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 12
· Neuestes Mitglied: Buss Pro Audiotechnik
Verdiente Niederlage gegen Bad Nauheim
Veröffentlicht in: News0 Kommentare
NewsAm 08.10.2011 war der Meisterrundendritte vom letzten Jahr zu Gast in Bremerhaven. Die Bad Nauheimer die ihren Kader stark aufgerüstet haben sind auch in diesem Jahr wieder einer der Favoriten.

Sie zeigten von Anfang an das Sie die weite Fahrt aus Hessen nicht gemacht haben um die Punkte herzuschenken. Sie Spielten aus einer kompakt stehenden Abwehr, immer wieder gut nach vorne. Dieses zahlte sich bereits in der fünften Minute für die Roten Teufel mit den 1:0 durch Tim May aus.

In der Folgezeit fanden die Bremerhavener kein Mittel um die gut verteidigen Nauheimer in Verlegenheit zu bringen, so dass es meist bei Einzelaktionen, die überhastet abgeschlossen wurden, blieb. So blieb es dann auch beim 0:1 bis zur ersten Pause.

Das zweite Drittel sollte Turbulent werden. In der 23. Minute schoss Marc Petermann noch nach dem Pfiff des Hauptschiedsrichters und bekam dafür eine zehn minütige Disziplinarstrafe, der Nauheimer Chris Hart verteidigte seinen Torhüter mit den Fäusten, so das eine kleine Rauferei mit Marc Petermann entstand. Die beiden ausgesprochenen Spieldauerstrafen waren aber übertrieben, 2+2 Strafminuten wären angemessen gewesen da beide Spieler ihre Handschuhe anbehielten.

Sechs Minuten später gab es wieder eine Große Strafe diesmal für Max Pohl, wegen eines Ellbogenschecks mit Verletzungsfolge. Sven Schlicht konnte nach kurzer Behandlungspause aber weiterspielen. Das Powerplay war gerade 30n Sekunden alt als es wieder eine Strafe gab, diesmal gegen den Goalie der Gäste der das Tor verschoben hatte. Die nun zwei minütige doppelte Überzahl konnte durch Sven Schlicht zum Ausgleich genutzt werden. Nachdem die Hessen wieder komplett waren nutzten sie einen ihrer Konter zur erneuten Führung.

Als dann Tino Kelke auf der Strafbank saß, zeigten die Gäste das auch sie das Powerplay beherrschen und erhöhten auf 3:1. Die Bremerhavener waren wohl noch mit ihren Gedanken beim dritten Gegentor als im nächsten Angriff die Vorentscheidung fiel. Mit einen 1:4 Rückstand ging es in die zweite Drittelpause.
Bereits in der 41.Minute gab es ein weiteres Überzahlspiel für die Young Pinguins, welches aber nicht zum Anschluss genutzt werden konnte.

Die Jungs von Dieter Blum bemühten sich in der Folgezeit, ohne aber dabei zwingende Torchancen zu erspielen. In der 53.Minute machte dann Tobias Etzel mit seinen vierten Treffer alles klar, dieser fiel in Überzahl. Eine Minute später betrieb Sven Schlicht mit seinen zweiten Treffer nochmal Ergebniskosmetik.
So blieb es dann auch bis zum Schluss.

Der Favorit aus Bad Nauheim gewann verdient, weil die Bremerhavener nie zu ihrer Normalform fanden und es so den Gästen dadurch leicht machte.

Zuschauer: 320

Tore:
04:09 0:1 May ( Etzel, Santi)
29:50 1:1 Runge (Bär, Hollmann)5-3
35:32 1:2 Etzel (May, Santi) 5-4
38:22 1:3 Etzel (Steinschneider, Mroz) 5-4
39:48 1:4 Etzel (Steinschneider, Mroz)
52:23 1:5 Etzel (May, Whillock) 5-4
53:58 2:5 Schlicht (Bär, Runge) 5-4

Strafminuten:
Bremerhaven 25 + 10 Bahra, + 10 Petermann,+ 20 Petermann
Bad Nauheim 24 + 20 Hart, +20 Pohl

Drucken
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Facebook
REV Bremerhaven
Young Pinguins - die Juniorenbundesligamannschaft des REV Bremerhaven e.V.
Sponsoren
Wir danken unseren Unterstützern:
Azul Kaffee
Fahrschule Dieter Fabeck
FEG Bremerhaven
Fit & Strong
Heilpraxis Betram Frerichs
Hünken
Kühlhouse
McDonalds
Eishockeyfanclub MiB 

Supporters
proAktiv
Sportsbar Rüssel
Gaststätte Schabernak
Gebäudereingung 

Scharff
swb Gruppe
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Themes by Janilein