REV Bremerhaven - Young Pinguins
REV Bremerhaven - Young Pinguins
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 1

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 12
· Neuestes Mitglied: Buss Pro Audiotechnik
Young Pinguins beenden Essener Heimserie
Veröffentlicht in: News0 Kommentare
NewsVor zwei Wochen konnten die Young Pinguins zum ersten Mal den amtierenden Nordmeister Moskitos Essen bezwingen, am Ende stand ein verdienter 6:5 Sieg nach Penaltyschiessen auf der Anzeigentafel. Die Essener wollten sich für die Niederlage natürlich revanchieren und ihre Heimserie von 28 Hauptrundensiegen in Folge weiter ausbauen. Die letzte Heimniederlage der Moskitos in einer Hauptrunde von der Juniorenbundesliga war am 31.01.2009 gegen den ETC Crimmitschau.

Trainer Dieter Blum fehlt weiter Sam Verelst und beim Training hatte sich Sandro Contini den Arm ausgekugelt und steht dadurch längere Zeit nicht zur Verfügung. Die Bremerhavener wollten sich aber auch in Essen nicht verstecken und hielten gut dagegen. Sie neutralisierten die Angriffsbemühungen der Moskitos weitgehend und kamen immer wieder selbst gefährlich vors Essener Gehäuse. Mit einer schönen Kombination von Frederik Bahra über Tino Kelke konnte Sven Schlicht zum 1:0 für die Pinguine einnetzen, gespielt waren da 4:35 Minuten.

In der Folgezeit spielten die Jungs von Dieter Blum aus einer gut stehenden Abwehr heraus und ließen kaum Chancen für die Hausherren zu, konterten aber selbst gefährlich. Ein weiterer Treffer wurde aber in diesen Drittel nicht erzielt und so ging es mit einer 1:0 Führung zum ersten Pausentee. Die mitgereisten Bremerhavener Fans die dieses Spiel zum Heimspiel machten waren sehr zufrieden mit dem, was ihre Lieblinge auf dem Eis zeigten und honorierten es mit viel Applaus.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Essen das Tempo und fuhr Angriff auf Angriff auf das von Kim Hülseberg gehütete Tor. Aber eben bei jenem Kim Hülseberg war dann auch Endstation. Immer wieder rollten die Angriffe auf die Bremerhavener zu, ohne dabei aber wirklich zwingend zu sein, da die gesamte Mannschaft gut nach hinten arbeitete und keinen Puck verloren gab. So hatte Essen zwar klare optische Vorteile und brachte die Pinguine eins ums andere Mal in Verlegenheit aber ohne zählbaren Erfolg und so hatte die knappe Führung der Young Pinguins auch nach 40 Minuten noch Bestand.

Zu Beginn des Schlussabschnitts erhöhten die Hausherren die Schlagzahl und kamen in der 44. Minute zum verdienten Ausgleich, Sven Schlicht saß zu diesen Zeitpunkt auf dem Sünderbänkchen. Nun wollte Essen mehr und Kim Hülseberg rückte zusehends in den Mittelpunkt. Einen von Daniel Hollmann eingeleiteten Konter konnte Pierre Runge nach Zuspiel von Sven Schlicht zur erneuten Führung der Seestädter nutzen, 47:52 Minuten waren da gespielt. Die Moskitos warfen nochmal alles nach vorne, konnten aber nichts zählbares erzielen. Zwei Minuten vor Ende nahmen die Gastgeber eine Auszeit und ihren Goalie vom Eis. Die größeren Chancen hatten aber die Pinguine die sich immer dichter ans Empty Net Goal ran schossen. Letztlich traf Simon Krüger aus dem eigenen Drittel heraus aber nur noch den Pfosten. Sekunden vor dem Ende gab es noch eine Dreiaufnullsituation für die Bremerhavener, in der die Essener das Tor verschoben und es nochmal Bully im Essener Drittel gab. Zwei Sekunden standen zu diesem Zeitpunkt noch auf der Uhr und der zweite Sieg gegen die Moskitos innerhalb von 14 Tagen war unter Dach und Fach. Letztendlich war es aufgrund der Spielanteile ein glücklicher aber nicht unverdienter Sieg und die Young Pinguins können mit breiter Brust nächste Woche gegen den nächsten Favoriten, die Roten Teufel Bad Nauheim, antreten.

Strafminuten
Essen: 2
Bremerhaven: 14

Zuschauer: 52, davon 14 Bremerhavener Anhänger

Tore:

0:1 4:35 Sven Schlicht ( T.Kelke, F.Bahra)

1:1 43:49 M.Krzyzyk (D.Schneider, M.Linse ) 5-4 PP

1:2 47:52 Pierre Runge (S.Schlicht, D.Hollmann)
Drucken
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Facebook
REV Bremerhaven
Young Pinguins - die Juniorenbundesligamannschaft des REV Bremerhaven e.V.
Sponsoren
Wir danken unseren Unterstützern:
Azul Kaffee
Fahrschule Dieter Fabeck
FEG Bremerhaven
Fit & Strong
Heilpraxis Betram Frerichs
Hünken
Kühlhouse
McDonalds
Eishockeyfanclub MiB 

Supporters
proAktiv
Sportsbar Rüssel
Gaststätte Schabernak
Gebäudereingung 

Scharff
swb Gruppe
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2018 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Themes by Janilein